Toloha Partnership Deutschland (e.V.) gegründet!

Liebe Freunde,

auf der Gründungsversammlung am 12. Dezember 2014 in 65594 Runkel/Dehrn haben wir erfolgreich unseren neuen Verein errichtet. Im Namen des neu gewählten Vorstandes bedanke ich mich ganz herzlich bei allen – teils von weit her angereisten – Teilnehmern, bei allen Helfern und Unterstützern, insbesondere der katholischen Kirchengemeinde Dehrn für die kostenlose Bereitstellung des Sitzungssaales und bei der Presse für die kontinuierliche, wohl gesinnte journalistische Begleitung. Ohne diese großzügige Unterstützung von so vielen Gleichgesinnten wäre es nicht möglich gewesen unseren Verein aus der Taufe zu heben.

Ziel des Vereins ist durch „Hilfe zur Selbsthilfe“ notleidende Menschen und Tiere im Einzugsgebiet des Dorfes Toloha in Tansania zu unterstützen und zu fördern. Der Satzungszweck wird verwirklicht durch Projekte in der Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere im Rahmen infrastruktureller Hilfeleistung, die Organisation und Durchführung von Notfalleinsätzen in den bedürftigen Gebieten, sowie durch Ausbildung und durch Maßnahmen zur Arbeitsbeschaffung für die lokale Bevölkerung. In Deutschland wird der Verein diese Maßnahmen durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung begleiten.

Vorstand (von links nach rechts)
———–
1. Vorsitzender            Klaus Schäfer
Schatzmeisterin          Christina Scheld
2. Vorsitzende             Laura Abel
Schriftführerin            Yvonne Kayser

P1040271

Kassenprüfer
————
Ulrike Trautmann
Edmund Muth

Insgesamt waren 13 Personen anwesend, 11 Personen haben sich als Gründungsmitglieder eingetragen.

Der Jahresbeitrag wurde auf 24,- € (12 Monate á 2,- €) festgelegt, zahlbar zum 01.07. eines Jahres per Lastschrift/Bankeinzug.
Ab sofort können weitere Mitglieder geworben werden. Auch Öffentlichkeitsarbeit z.B. durch Vortragsveranstaltungen etc. ist möglich und gewünscht. WICHTIG: Es können noch KEINE Spenden gegen Spendenquittungen entgegen genommen werden!

Vordringlichste Aufgabe des Vorstandes ist nun die Vereinsregistrierung beim Amtsgericht Limburg sowie die Anerkennung der Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Limburg/Weilburg. Da diese Prozeduren ein längere Zeit in Anspruch nehmen werden soll danach (zum Frühjahr/Sommer 2015) eine Mitgliederversammlung einberufen werden um dann die konkreten Aktionen und Projektsituationen zu besprechen.

Liebe Grüße
Klaus

Kontakt:
Toloha Partnership Deutschland (e.V in Gründung)
c/o Klaus Schäfer
Fronstr. 7
D-65594 Runkel/Dehrn
Germany
phone:  +49 (6431) 5849671
fax:    +49 (6431) 5843582
mobil:  +49 (151)  14332136
skype:  klaushschaefer

klaus.h.schaefer(at)t-online.de
www.tolohapartnership.de
www.betterplace.org/p16711

Veröffentlicht unter In Deutschland | Kommentar hinterlassen

Vortrag: Drei Jahre als Entwicklungshelfer in Tansania

Liebe Freunde,

freue mich auf zahlreiches Erscheinen!

Vortrag_Drei-Jahre-EH-v02-low_res

Veröffentlicht unter In Deutschland | Kommentar hinterlassen

Wandkalender Toloha 2015

Liebe Freunde,
ab sofort lieferbar: Der Fotokalender „Toloha 2015“. Ein Wandkalender mit weißer Spiralbindung DIN A3, 14 Blatt quer (12 Monate + 2 Zusatzblätter + Abdeckfolie), Bilderdruck matt, 300g, Rückblatt weiß. Preis: 9,90 €, erhältlich im Weltladen Limburg, Brückengasse 3, bei uns zur Abholung oder zzgl. 5,- € für Porto und Verpackung bei Postversand: klaus.h.schaefer@t-online.de

Der Reinerlös aus dem Verkauf dieses Kalenders fließt vollständig in die Arbeit des Toloha Partnership Projektes:

www.betterplace.org/p16711
www.tolohapartnership.de

Der Kalender ist sicher auch ein schönes Weihnachtsgeschenk für Freunde und Verwandte…

kalender_a3_quer_14_seiten

kalender_a3_quer_14_seiten

Liebe Grüße
Klaus

Veröffentlicht unter In Deutschland | Kommentar hinterlassen

Living Earth

Manche haben schon gedacht sie werden es nicht mehr miterleben, aber die DVD zum Film „Living Earth – Exploring the East African Rift & Mount Kilimanjaro“ ist jetzt erschienen und ab sofort lieferbar! Auch wenn der Filmtitel in Englischer Sprache gehalten ist – die DVD ist eine Deutsche Produktion, in Deutscher und Englischer Sprache vertont und mit eigens für diesen Film komponierter Musik untermalt. Auch die umweltfreundliche, farbenfrohe Hülle und die spezielle, recyclebare DVD sind sehr schön gemacht. Um so erstaunlicher ist der Preis von nur 12,99 EUR.

DVD-Elias-I
Für alle Freunde Afrikas, speziell Tansanias, und für alle die von Herzen das Abenteuer Natur und Freiheit lieben ist dieser Film einfach ein MUSS! Wer wissen will wie Tansania wirklich ist und mich dazu in einer Nebenrolle als Mitglied der Expedition auf den Kilimanjaro erleben will, muss diese DVD einfach haben. Unser Haus in Moshi war im Jahr 2011 Stützpunkt und Ausgangspunkt aller Dreharbeiten vor Ort und Rosi und ich haben uns sehr gefreut und sind stolz darauf die Entstehung und Produktion dieses Filmes unterstützt zu haben…

DVD-Elias-II
„Ich habe schon viele Dokumentationen und Reportagen über Afrika, Tansania und die Besteigung des Kilimanjaro gesehen. Dieser Film ist darunter eine echte Perle! Elias Danner zeigt uns in seinem Erstlingswerk atemberaubende Aufnahmen der Landschaft und Tierwelt des Rift Valley, des ostafrikanischen Grabenbruches. Höhepunkte sind dabei die Besteigung zweier Vulkanberge: des Ol Doinyo Lengai, dem derzeit einzigen aktiven Vulkan Tansanias und heiliger Berg der Maasai, sowie des höchsten Berges Afrikas, des Kilimanjaro (Gipfelhöhe 5895 m).
Der Kilimanjaro wird in einer ganz individuellen Expedition auf einer aussergewöhnlichen Route bestiegen, die eine Übernachtung am Rand des Reusch Kraters einschliesst – ein Erlebnis das nur den wenigsten Kilimanjaro-Besteigern vergönnt ist und die wahre Schönheit des Gipfels mit seinen gewaltigen Gletschern erst richtig zur Geltung bringt. Dabei zeigt der Film eindrucksvoll die Anstrengungen und Herausforderungen der Besteigung dieses immer wieder unterschätzten Berges.
Man darf gespannt sein auf die nächsten Projekte des jungen, vielversprechenden Regisseurs!“
(Meine Rezension bei Amazon)

http://www.livingearth-film.com/de/#dvd
http://www.amazon.de/dp/B00GNF72HU

Bitte gebt diese Information an Freunde und Bekannte weiter! Ganz besonders würde ich mich freuen wenn Ihr auch unser „Toloha Partnership“ Projekt in Tansania unterstützen könntet ( http://www.betterplace.org/p16711 ). Jeder noch so kleine Betrag hilft mit, den Bewohnern dieses abgelegenen Dorfes neue Lebensperspektiven zu geben. Dafür garantiere ich!

Veröffentlicht unter In Deutschland | Kommentar hinterlassen

Deine Spende für Toloha

Toloha ist ein sehr entlegenes Dorf an der Grenze zu Kenia. Bis zur nächsten Asphaltstrasse sind es ca. 25km. Derzeit leben die Bewohner von Toloha hauptsächlich von kleinbäuerlicher Landwirtschaft und Viehzucht. Die trockene, aride Umwelt macht sie zu 100% abhängig von den Regenzeiten und der Verfügbarkeit von Wasser. Immer wiederkehrende Dürren und die weiten Wege zu lokalen Wasserquellen führten zu ärmsten Lebensverhältnissen mit vielen Krankheiten und zur Landflucht.

Mehrere Versuche durch Bohrbrunnen Grundwasserquellen zu erschliessen sind in den vergangenen Jahren immer wieder gescheitert, da kein Wasser gefunden wurde. Auf der anderen Seite bietet das projektierte System mit der Verteilung allein durch Schwerkraft eine kostengünstige und mit geringen Kosten wartbare Alternative.

Im Jahr 2012 führte ich im Rahmen meiner Tätigkeit als Entwicklungshelfer zusammen mit dem Team des District Water Engineer Office erste Voruntersuchungen für die Erneuerung der Wasserversorgung des Dorfes durch. Die Finanzierung des Projektes war zu diesem Zeitpunkt nicht gegeben. Klar war nur, dass die Dorfbewohner es allein aus eigener Kraft nicht schaffen würden. Im Juni 2013 schließlich wurden vor Ort durch ein Team des „Toloha Partnership Project“ zusammen mit den Dorfbewohnern die Eckdaten der Trassenführung bestimmt. Hierzu wurden GPS-Kartierungen von der Quelle bis zum Hochtank durchgeführt und das Leitungssystem dimensioniert. Im Februar 2014 soll mit den ersten Aushubarbeiten durch die Dorfbewohner begonnen werden.

Ziel des Projektes ist es, den Bewohnern des Dorfes Toloha, in Tansania in der Region Kilimanjaro im Distrikt Mwanga gelegen, zu einer lokalen Versorgung mit sauberem Trinkwasser zu verhelfen und damit eine drastische Verbesserung der Lebens- und Einkommenssituation zu ermöglichen.

Es soll eine ca. 8 km lange Versorgungsleitung von einer Quelle am Fuße der North Pare Mountains bis zu einem Hochtank in der Ebene von Toloha gelegt werden. Von dort aus wird das Wasser zu den verstreut liegenden Gehöften und Viehtränken geleitet. Auch andere Bewohner der Region, wie z.B. die dort lebenden Maasai mit ihren Viehherden, sollen von dem Projekt profitieren. Insgesamt dürften ca. 6000 Menschen von der neuen Wasserleitung versorgt werden können.

Die Dorfgemeinschaft hat bereits eine „Toloha Water Organization“ gegründet und in der Distriktverwaltung registrieren lassen. Diese COWSO (Community Owned Water and Sanitation Organization) wird die Verantwortung für den späteren Betrieb, die Wartung und die Verwendung der Gebühreneinnahmen übernehmen. Entsprechende Schulungsmaßnahmen für die Mitarbeiter der COWSO sind ebenfalls Bestandteil des Projektes.

Mittelfristig soll das Projekt mit seinen Folgeaktivitäten den Bewohnern beim Ausbau der Infrastruktur, bei der Errichtung und dem Unterhalt einer Krankenstation und eines Waisenhauses helfen und weitere Erwerbsquellen erschließen.

Toloha Partnership Projekt

Jetzt spenden mit betterplace.org!

Veröffentlicht unter In Deutschland | Kommentar hinterlassen

(B)Logbuch Tansania 2012

Veröffentlicht unter In Deutschland | Kommentar hinterlassen

(B)Logbuch Tansania 2013

Veröffentlicht unter In Deutschland | Kommentar hinterlassen