Auf dem Drachenfels (321m über NN)

Heute endete unser Kiswahili-Kurs um 12:00 Uhr Mittags. Drei mal die Woche haben wir auch nachmittags von 13:30 Uhr bis 15:00 Uhr Unterricht. Nach dem Mittagessen und dem obligatorischen kleinen “Nap” (Mittagsruhe) entschlossen wir uns, bei dem sonnigen Wetter nachmittags den Drachenfels zu besuchen. Der Naturpark Siebengebirge mit dem Drachenfels bei Königswinter liegt ja unmittelbar vor unserer Haustür. Zugegeben – trotz herrlichem Sonnenschein war es immer noch recht kalt – und der erste Teil des Aufstieges ist steil. So bat Rosi nach einem kurzen Versuch darum, doch lieber Hausarbeit verrichten zu dürfen 😉

Den Wunsch seiner Frau sollte man nicht ausschlagen, und so habe ich mich ohne Begleitung auf den Weg gemacht…

Auf dem Wanderweg “Rheinstieg”

Die Ruine Drachenfels

  

Detail in einem Turmfenster

Blick hinunter zum Rhein, leider etwas diesig

Ein Waldwesen, oder etwa ein Drache…?

Advertisements

Über Klaus

...fast Rentner :)
Dieser Beitrag wurde unter Vorbereitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s