Abschied von Betty

Heute haben wir uns “fotografisch” von Betty verabschiedet. Morgen Vormittag werden wir die letzten Unterrichtsstunden in Kiswahili mit Betty verbringen – wir werden sie sehr vermissen und freuen uns schon jetzt darauf, sie möglichst bald in Moshi wiederzusehen. Mit Betty haben wir nicht nur erste Gehversuche in einer uns völlig fremden Sprache unternommen – sie ist uns in diesen vier Wochen eine richtige Freundin geworden. Selten haben wir einen Menschen mit so vielen Erlebnissen, mit so viel menschlichem Verständnis und so voller Freude getroffen. Ja, ich glaube ihr Lachen werden wir am meisten vermissen. Ihr immer frohes und freundliches Wesen soll uns Vorbild bleiben!

Advertisements

Über Klaus

EH Tanzania
Dieser Beitrag wurde unter Vorbereitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s