Mwanga, Kileo Village Water Scheme

Irgendwie ist diese Woche schnell vergangen. Christoph – unser Koordinator für den Bereich Wasser – war zusammen mit seiner Frau für zwei Tage in Moshi. Wir hatten einige administrative Angelegenheiten bezüglich meines Projektplatzes zu bearbeiten und ich hoffe, dass nun alles in “trockenen Tüchern” ist.

Am Dienstag war ich mit Samwel und Rehema vom District Water Office Mwanga in Kileo, einem kleinen Dorf nicht weit von der Hauptstraße, nahe der Distriktgrenze zu Moshi. Für die Dorfbewohner soll ein Wasserversorgungs-Projekt rehabilitiert werden. Es gibt dort eine wunderschöne ergiebige Quelle, die einen richtigen kleinen See füllt.

Quellfassung…

P1010369-1

…und kleiner See bei Kileo

P1010362-1

Leider ist die Quellfassung nicht gut geschützt und vollkommen unterspült. Das liegt zum einen an einer Zerstörung durch Hochwasser, zum anderen an der mangelhaften baulichen Realisierung. Darüber hinaus wurden die Solarpaneele für den Betrieb der Pumpe vor einiger Zeit gestohlen. Nun ist das Leitungssystem außer Betrieb und die Dorfbewohner hoffen auf eine Rehabilitierung. Dafür muss aber zunächst sicher gestellt werden, dass das Dorf mit seinem Water Committee die Selbstverantwortung für seine Anlage auch wirklich wahrnimmt.

Ursprünglicher Pumpensumpf

P1010357-1

Hier war einmal eine Photovoltaik-Anlage installiert

P1010372-1

Samwel und Rehema, Mitarbeiter des District Water Office in Mwanga

P1010360-1

Advertisements

Über Klaus

EH Tanzania
Dieser Beitrag wurde unter In Tansania veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s