Die Terrakotta-Armee in Weilburg

Eigentlich findet man sie ja in Xi’an im fernen China – die berühmte Tonkrieger-Armee des ersten chinesischen Kaisers Qin Shi  Huang Di (259 – 210 v. Chr.). Doch im Jahre 2007 begannen chinesische Geschäftsleute in Weilburg mit dem Aufbau einer Ausstellung mit originalgetreuen Nachbildungen aus der faszinierenden Grabanlage.

P1010879-1

Auf rund 2000 qm werden in einer überdachten Halle über 350 Terrakotta-Soldaten, 24 Pferde, vier Streitwagen und zwei bronzene Kaisergespanne gezeigt. Damit ist dies die größte und weltweit einzige dauerhafte Tonkrieger-Ausstellung außerhalb Chinas. Für uns war es ja nur eine halbe Stunde Fahrzeit dorthin. Die Tonfiguren waren ursprünglich bunt bemalt, doch auf den Fundstücken sind nur noch Reste der Originalfarben erhalten. So präsentieren sich die Funde und Nachbildungen heute größtenteils rein erdfarben.

P1010890-1

P1010897-1 

Wir besuchten die Ausstellung zusammen mit Leonard am 03. Oktober 2011 und waren begeistert. Nicht nur die Tonfiguren werden gezeigt, sondern auch Waffen und Gebrauchsgegenstände aus der Zeit. Ein Videofilm erläutert den historischen Hintergrund und den Stand der Ausgrabungsarbeiten. Führungen durch die Ausstellung werden von freundlichen und kompetenten Mitarbeitern angeboten und sind im Eintrittspreis enthalten.

P1010887-1

P1010884-1

Advertisements

Über Klaus

...fast Rentner :)
Dieser Beitrag wurde unter In Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s