Sansibar – Mtoni Palace

Am Samstag Abend, den 07.04.2012, hatten wir Gelegenheit an einem ganz besonderen Oster-Konzert teilzunehmen: In den unserem Hotel gleich gegenüber gelegenen Ruinen des Mtoni Palace, einer ehemaligen Sultans-Residenz mit einer Historie die auch unmittelbar mit Deutschland verbunden ist, führten Sänger und Musikanten traditionelle Musikstücke auf. In dieser sogenannten “Tarab”-Musik verbinden sich Elemente indischer, ägyptischer und türkischer Musik mit der swahili-Tradition. Mit der aufkommenden Dämmerung, beleuchtet nur durch Fackeln und Öllampen, entstand eine eindrucksvolle Stimmung in der man sich in ein anderes Zeitalter versetzt fühlte. Das Publikum wurde zudem mit Zitronengras-Tee und traditionellen Süßigkeiten bewirtet. Ein wirklich herausragendes Oster-Erlebnis!

_DSC0108

_DSC0113

_DSC0114

_DSC0117

_DSC0123

Wer jetzt noch wissen möchte wie das ganze auch geklungen hat, für den haben wir ein kleines Video vorbereitet:

Advertisements

Über Klaus

EH Tanzania
Dieser Beitrag wurde unter In Tansania veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s