Sansibar – Mtoni Palace

Am Samstag Abend, den 07.04.2012, hatten wir Gelegenheit an einem ganz besonderen Oster-Konzert teilzunehmen: In den unserem Hotel gleich gegenüber gelegenen Ruinen des Mtoni Palace, einer ehemaligen Sultans-Residenz mit einer Historie die auch unmittelbar mit Deutschland verbunden ist, führten Sänger und Musikanten traditionelle Musikstücke auf. In dieser sogenannten “Tarab”-Musik verbinden sich Elemente indischer, ägyptischer und türkischer Musik mit der swahili-Tradition. Mit der aufkommenden Dämmerung, beleuchtet nur durch Fackeln und Öllampen, entstand eine eindrucksvolle Stimmung in der man sich in ein anderes Zeitalter versetzt fühlte. Das Publikum wurde zudem mit Zitronengras-Tee und traditionellen Süßigkeiten bewirtet. Ein wirklich herausragendes Oster-Erlebnis!

_DSC0108

_DSC0113

_DSC0114

_DSC0117

_DSC0123

Wer jetzt noch wissen möchte wie das ganze auch geklungen hat, für den haben wir ein kleines Video vorbereitet:

Advertisements

Über Klaus

...fast Rentner :)
Dieser Beitrag wurde unter In Tansania veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s