Abschied vom Mitumba

Ein letztes Mal besuchte ich den Mitumba-Markt von Moshi. Aimée hat mich begleitet. Sie trägt oft wunderschöne afrikanische Kleider. Das Kleid auf den Bildern ist aus einem Kitenge-Stoff genäht.

P1020047

Ich wollte unbedingt noch ein paar Erinnerungsfotos machen: Meine Gemüsefrau, die sich immer freut mich zu sehen und mir die gleichen Preise berechnet wie den anderen Frauen auch.

P1020054

Und dann dieser kleine Handtaschenstand. Wie gerne habe ich dort gestöbert und auch wenn ich nichts kaufte – die junge Frau war immer fröhlich und sagte zum Abschied „karibu kescho!“. (Übersetzt: “Willkommen Morgen – ich freue mich darauf Dich bald wiederzusehen!”).

Rosi-und-Aime

Ich werde vieles vermissen. Die Wärme, unser Zuhause, Mama Eva und Familie, doch mein Herz hängt am Mitumba, den habe ich lieben gelernt – kwaheri Tanzania 😦

Doch ich freu mich auch auf Deutschland, dort schaffen wir uns ein neues Zuhause 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter In Tansania veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s